privatpraxis dr. matthias dittberner energetische medizin + orthopädie
Menü

Patient_innenstimmen

Frau H. S.:
„Ich war auf Empfehlung meiner Hausärztin bei Dr. Dittberner wegen meiner Fußschmerzen seit mehreren Monaten. Sie hatte mir gesagt, dass der Arzt die Dinge anders angeht. Mir war auch schon eine Operation empfohlen worden. Herr Dr. D. erklärte mir nach der Untersuchung, meine Füße seien gar nicht so schlecht, ich würde nur viel Lasten tragen. Und damit meinte er nicht Pfunde, sondern Lebenslasten. Dr. D. hat mich zweimal auf seine Art behandelt, ohne Spritzen, Tabletten oder Sonstiges. Danach hatte ich keine Schmerzen mehr.“

Herr W.N.:
„Monatelang litt ich unter Druck und Enge in der Brust. Alles war ohne Ergebnis untersucht. Psychisch hieß es. Auf Empfehlung war ich bei Dr. Dittberner. Seine Art zu behandeln war für mich schon sehr ungewöhnlich, aber was soll’s: Nach der 1. Behandlung ging es zu 80% besser, nach der 2. war ich beschwerdefrei. Danke!“

Frau M.R.:
„Meine kleine Tochter wollte nicht krabbeln. Ich konnte sie auch nicht einfach ablegen. Dann hat sie geschrien. Ich war mit ihr schon zur Krankengymnastik und Osteopathie, ohne Besserung. Dr. D. hat meine Tochter untersucht und festgestellt, dass sie total in Ordnung sei. Nur ich als Mutter sei schwach in meiner Energie. Deswegen gerate meine Tochter in Stress, wenn sie sich von mir entferne. Er hat mich behandelt und siehe da: Wenige Tage später konnte ich meine Tochter ablegen, ohne dass sie sich gewehrt hat, und sie fing an zu krabbeln.“

Herr B.M.:
„Halbes Jahr Knieschmerzen mit unklarer Schwellung innen ohne Unfall. Im MRT außer Kapselschwellung kein eindeutiger Befund. Schon OP angedacht. Eine Behandlung bei Dr. D.: Beschwerden weg, ich kann wieder joggen.“

Frau B.L.:
„Vor 1,5 Jahren habe ich ein neues Kniegelenk erhalten, danach war das Gelenk immer geschwollen. Es wurde punktiert und auf Bakterien untersucht – kein Befund. Dann habe ich eine radioaktive Einspritzung erhalten – keine Besserung. Herr Dr. D. hat mir erklärt, dass mein Körper gar nicht gewusst habe, dass er am Knie krank gewesen sei. Deswegen wehre er sich immer noch gegen das Kunstgelenk. Er hat mich zweimal behandelt, jetzt ist die Schwellung nicht mehr da. Ich bin sehr dankbar.“

Herr L.S.:
„Ich habe, seitdem ich zurückdenken kann, jede Menge Allergien und auch Unverträglichkeiten, als Kind auch Neurodermitis. Herr Dr. Dittberner hat mir erklärt, mein innerer Arbeitsspeicher sei voll, schon seit ich auf der Welt bin. Deswegen habe mein Körper Probleme, sich mit all den auf ihn zukommenden Reizen auseinanderzusetzen. Er sei damit einfach überfordert. Er hat mich, wie er sagt, ‚resettet‘ und alte Themen auf meinem Arbeitsspeicher gelöscht. Jetzt geht es viel besser. Ein ganz neues Lebensgefühl.“